Zum Inhalt Zum Hauptmenü

RES 2007-2013 (Archiv)

Projektumsetzung 2010 (Auswahl)

Umsetzung des Modellprojektes "begehbare Landkarte auf der Schmirschauer Höhe"

Das Projekt gilt als Beispielprojekt für viele andere Revitalisierungsprogramme in der ganzen Region
Das Projekt gilt als Beispielprojekt für viele andere Revitalisierungsprogramme in der ganzen Region
Die Maßnahme wurde im Jahr 2010 erfolgreich abgeschlossen
Die Maßnahme wurde im Jahr 2010 erfolgreich abgeschlossen

Die begehbare Landkarte auf der Schmirchauer Höhe verdeutlicht in besonderer Weise die Wiedernutzung der durch 40-jährigen Uranerzbergbau zerstörten Wald-, Landschafts- und Erholungsflächen in Ostthüringen.

Umbau der ehemaligen Schule zum Gemeindezentrum mit Kindertagesstätte

Die neue renovierte Kindertagesstätte in Wildetaube
Die neue renovierte Kindertagesstätte in Wildetaube
Blick auf die ehemalige Schule in Wildetaube
Blick auf die ehemalige Schule in Wildetaube

Das neue Gemeindezentrum umfasst Kindertagestätte, Gemeindeverwaltung, Bauhof, Friseursalon und Arztpraxis.

Die unsanierte Schule/Kita vor der Sanierung im Jahr 2010

Das Objekt vor der Sanierung im Jahr 2010
Das Objekt vor der Sanierung im Jahr 2010

Im Jahr 2010 wurde im Rahmen der Dorferneuerung sowohl Fassade, Außenplatz als auch Parkplatz erneuert.

Sanierte Schule/Kita der Gemeinde Mohlsdorf

Sanierung der Schule mit Hort und Kindergarten in der Gemeinde Mohlsdorf mit Einbau einer Hackschnitzelheizung
Sanierung der Schule mit Hort und Kindergarten in der Gemeinde Mohlsdorf mit Einbau einer Hackschnitzelheizung

Mehrzweckeinrichtung in Harth-Pöllnitz

Gemeindeverwaltung in Burkersdorf vor der Sanierung im Jahr 2010
Gemeindeverwaltung in Burkersdorf vor der Sanierung im Jahr 2010
Um- und Ausbau des ehemaligen Konsum zur regionalen Mehrzweckeinrichtung im Ortsteil Burkersdorf der Gemeinde Hart-Pöllnitz
Um- und Ausbau des ehemaligen Konsum zur regionalen Mehrzweckeinrichtung im Ortsteil Burkersdorf der Gemeinde Hart-Pöllnitz

Der Kesselmühlenweg (Ländlicher Wegebau) als Verbindung zwischen Langenwolschendorf und Zeulenroda-Triebes

Der Kesselmühlenweg dient sowohl der landwirtschaftlichen Wertschöpfung als auch der touristischen Entwicklung an der Talsperre Zeulenroda
Der Kesselmühlenweg dient sowohl der landwirtschaftlichen Wertschöpfung als auch der touristischen Entwicklung an der Talsperre Zeulenroda
Zum Hauptmenü