Über uns

Unsere Region

Die Region "Greizer Land" zeichnet sich durch intensive und erfolgreiche kommunale Kooperationen aus und verfügt, insbesondere im Vogtland, über ein historisch gewachsenes Regionalbewusstsein.

Stärken der Region

Wirtschaft: auf Textilforschung ausgerichtete wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung; Spezialisierung des Aus- und Weiterbildungsangebots auf Maschinenbau, Nischen der Textilbranche (Medizintextilien, Teppich- und Matratzenfertigung)

Tourismus: Attraktive Natur- und Kulturlandschaften mit vielfältigen touristischen Angeboten in der Tourismusdestination Thüringer Vogtland; dicht beschildertes, z. T. zertifiziertes Wanderwegenetz, Reußische Fürstenstraße, Golfplatz Gera, Segel- und Surfrevier, Erlebnisbad WAIKIKI, Bio-Kongress-Seehotel Zeulenroda, Nordic-Walking-Zentrum, Osterburg, Greizer Schloss

Landwirtschaft: Region ist eine der stärksten Milchverarbeiter im Freistaat Thüringen; Bioenergieregion Thüringer Vogtland (Erfahrungen beim Anbau nachwachsender Rohstoffe und bei der Nutzung alternativer Energiequellen (z. B. Sonne, Biogas und Biodiesel), Thüringer Vogtland ist Sieger im Bundeswettbewerb Bioenergieregionen

Forstwirtschaft: große zusammenhängende Waldgebiete v. a. im Süden des „Greizer Landes“ (Pöllwitzer Wald, Greiz-Werdauer Wald, Elstertal)

Infrastruktur: Region wird durch Entwicklungsachsen (BAB 4/ BAB 9) von europäischer Bedeutung geprägt

Was muss in der Region noch getan werden?

Verringerung des negativen Wanderungssaldos über beschäftigungswirksame Maßnahmen und Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität; Verringerung der Einwohnerdichte kann zu Angebotsdefiziten bei Bildung, Handel sozialen Einrichtungen sowie zu hohen Aufwendungen für die Sicherung des ÖPNV führen; Verminderung der Standortnachteile aufgrund der Folgen des Uranbergbaus